H. J. Steffenhagen - Blume und Duft (Friedrich Hebbel) - Gesang & Klavier pdf

Item num.: SNNW4029

4,00 € *


Delivery time: instant delivery

    Die  vorliegende Vertonung des Gedichtes "Blume und Duft" von Friedrich Hebbel (1813 - 1863) entstand im Jahre 1996. Hier der Text:

     

    In Frühlings Heiligtume,
    Wenn dir ein Duft an′s Tiefste rührt,
    Da suche nicht die Blume,
    Der ihn ein Hauch entführt.
     
    Der Duft läßt Ew′ges ahnen,
    Von unbegrenztem Leben voll;
    Die Blume kann nur mahnen,
    Wie schnell sie welken soll.

     

    Es existiert eine weitere Vertonung des Liedes aus dem Jahre 1860 von Franz Liszt.

     

    Weitere Liedkompositionen von H. J. Steffenhagen:

    Vor dem Wein SNNW4022

    Das Mädchen SNNW4031

    Schlafen, Schlafen SNNW4028

    Meeresleuchten SNNW4032

    Ich und Du (Duett) SNNW4033

    Kinderverse  (SNNW4043)

     

     

    Besetzung: Gesang & Klavier
    Partitur  
    Sprache: deutsch
    Hersteller: H. J. Steffenhagen
    Editions-Nr.: SNNW4029
    Erscheinungsdatum: 2020
    Seiten: 2
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

    Purchase this product and get following file:
    4029 Blume und Duft - Gesang & Klavier