H. J. Steffenhagen - Schlafen, schlafen (Friedrich Hebbel) - Gesang & Klavier pdf

Item num.: SNNW4028

4,00 € *


Delivery time: instant delivery

    Die  vorliegende Vertonung des Gedichtes "Schlafen, schlafen (Dem Schmerz sein Recht)" von Friedrich Hebbel (1813 - 1863) entstand im Jahre 1996. Hier der Text:

     

    Schlafen, Schlafen, nichts als Schlafen!
    Kein Erwachen, keinen Traum!
    Jener Wehen, die mich trafen,
    Leisestes Erinnern kaum,
    Daß ich, wenn des Lebens Fülle
    Niederklingt in meine Ruh,
    Nur noch tiefer mich verhülle,
    Fester zu die Augen tu!

     

    Es existieren weitere Vertonungen des Liedes von Alban Berg und Othmar Schoeck.

     

     

    Weitere Liedkompositionen von H. J. Steffenhagen:

    Vor dem Wein SNNW4022

    Das Mädchen SNNW4031

    Schlafen, Schlafen SNNW4028

    Meeresleuchten SNNW4032

    Ich und Du (Duett) SNNW4033

     

     

    Besetzung: Gesang & Klavier
    Partitur  
    Sprache: deutsch
    Hersteller: H. J. Steffenhagen
    Editions-Nr.: SNNW4028
    Erscheinungsdatum: 2020
    Seiten: 2
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

    Purchase this product and get following file:
    4028 Schlafen, schlafen - Gesang & Klavier