Hubert H. Parry - Jerusalem (Piano Solo) - pdf

Item num.: SNNW2027

3,00 € *


Delivery time: instant delivery

    HÖRPROBE

    And did those feet in ancient time ist ein Gedicht von William Blake aus dem Vorwort zu seinem Werk Milton (1804–1810). Heute ist es mit der Musik von Hubert Parry (1916) als die Hymne Jerusalem bekannt.

    Es wird als Englands populärstes patriotisches Lied angesehen und unterschiedslos verbunden mit dem englischen und britischen Nationalismus, Antimodernismus, sozialistischen Ideen und dem Christentum – und hat somit eine wohl einzigartige Stellung in der Welt. Das Gedicht wurde inspiriert von der Legende, Jesus Christus habe als junger Mann, begleitet von Josef von Arimathäa, Glastonbury besucht. Blakes Biographen berichten, der Dichter habe an die Legende geglaubt. Die Erwähnung der „finsteren satanischen Mühlen“ am Ende der zweiten Strophe, die als Bergbau-Fördertürme gedeutet werden können, werden in der Regel als Missbilligung der negativen Auswirkungen der Industriellen Revolution im England des 19. Jahrhunderts durch den Textdichter gelesen. (Quelle: Wikipedia)

     

     

    Besetzung: Klavier Solo
    Partitur: Klavierpartitur 
    Sprache:  
    Autor: H. J. Steffenhagen
    Editions-Nr.: SNNW2027
    Erscheinungsdatum: 2020
    Seiten: 3
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

    Purchase this product and get following file:
    2027 Jerusalem - Piano Solo